Der Verfahrensablauf ist in der Regel

          • telefonische oder schriftliche Anfrage durch das Gericht, einen Prozessbevollmächtigten oder eine Partei
          • gfs. telefonische Einholung von Informationen bei allen Verfahrensbeteiligten über den Rechtsstreit und sonstige Konflikte der Parteien
          • gfs. telefonische Information aller Verfahrensbeteiligten über Mediation im allgemeinen und Mediation am Gericht
          • gfs. telefonische Beratung aller Verfahrensbeteiligten zur Geeignetheit der Mediation für den Rechtsstreit und sonstige Konflikte der Parteien
          • gfs. telefonische Mitwirkung an einer Verständigung der Parteien über die Durchführung der Mediation
          • Aufnahme der Daten des Rechtsstreits, der Kontaktdaten der Parteien, deren Prozessbevollmachtigter und des Gerichts (Gericht, Aktenzeichen, Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Maii Adressen)
          • Auswahl eines Anwaltmediatorenteam durch Mediation am Gericht unter Berücksichtigung der Erfordernisse der Parteien und des Konflikts
            • regelmässig Co-Mediation durch eine Anwaltmediatorin und einen Anwaltmediator
            • mindestens einer der Anwaltmediatoren sollte als Rechtsanwalt besonderen Bezug zum Rechtsgebiet haben
          • Empfehlung des Anwaltmediatorenteams an die Parteien über deren Prozessbevollmächtigte (per E-Mail)
          • nach Eingang allseitiger Zustimmung der Parteeien zum Anwaltmediatorenteam (per E-Mail ) Übermittlung der Daten (Gericht, Aktenzeichen, Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Maii Adressen) an das Mediatorenteam
          • Prozessbevollmachtigte beantragen das Ruhen der Rechtstreitigkeiten für die Dauer der Mediation
          • gfs. erklären die Prozessbevollmachtigten ggü. dem Gericht ihre Einwilligung zur Einsichtnahme in die Gerichtsakten durch die Anwaltmediatoren
          • Mitteilung der Daten der Anwaltmediatoren an das Gericht (per E-Mail) zur evtl. Akteneinsicht
          • Abschluss der Vermittlungstätigkeit von Mediation am Gericht

sodann

          • erste Kontaktaufnahme zwischen Anwaltmediatoren und den Prozessbevollmachtigten
          • Vereinbarung der ersten Mediationsitzung
          • Abschluss eines Mediationsvertrages

Kölner Anwaltverein e.V.

RAK Logo

© Friedhelm Thomé 2007 - 2015

Zum Seitenanfang