Der Kölner Anwaltverein e.V. hat eine Vielzahl von Ausschüssen eingerichtet, um die vielfältige Fachkompetenz seiner Mitglieder zu bündeln. Die Mitglieder der Ausschüsse sind ehrenamtlich tätig. Die Ausschüsse sollen zum einen ein Forum für interessierte Kolleginnen und Kollegen bieten, sich über aktuelle Gesetzesvorhaben und Rechtsprechung auszutauschen und zum anderen die Möglichkeit eröffnen, die Arbeit des Kölner Anwaltverein e.V. auf den jeweiligen Rechtsgebieten maßgeblich zu prägen. Die Ausschüsse halten Kontakt zu den Fachgerichten und Fachabteilungen der Gerichte, transportieren wichtige Informationen über das KAV Magazin in die Kollegenschaft und initiieren zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen und weitere Events. Die Ausschüsse bearbeiten in Abstimmung mit dem Vorstand des Kölner Anwaltverein e.V. die die jeweiligen Fachgebiete betreffenden Fragen aller Art. Sie nehmen nach Einholung des Einvernehmens mit dem Vorstand, das auch bei dem Vorsitzenden des Vereins oder bei dem vom Vorstand für diesen Ausschuss delegierten Vorstandsmitglied eingeholt werden kann, zu den die Fachgebiete des Ausschusses betreffenden Fragen - gegebenenfalls auch öffentlich - Stellung.

Bereits 1997 wurde vom Kölner Anwaltverein e.V. der Arbeitskreis Mediation eingerichtet. 2007 folgte daraus der Ausschuss Mediation und Konfliktmanagement, der seit September 2015 den Namen "Ausschuss Mediation und Schlichtung" trägt.

Die Ausschussmitglieder finden sich regelmäßig zu Ausschusssitzungen zusammen, die nach Absprache mit der jeweiligen Sprecherin oder dem jeweiligen Sprecher auch Nichtmitgliedern offen stehen.

In Zusammenarbeit mit der Kölner Anwaltverein Service GmbH organisiert der Ausschuss Mediation und Schlichtung regelmässig Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte und Mediatoren.

Bei den Zivilgerichten des Landgerichtsbezirks Köln bietet der Ausschuss Mediation und Schlichtung seit 2007 die Durchführung von Mediationsverfahren an, seit 2015 unter der Bezeichnung Mediation am Gericht.

Daneben bietet der Ausschuss Mediation und Schlichtung für die Parteien eines Rechtsstreits in in Scheidungsfolgesachen im Rahmen von § 135 FamFG kostenfreie Informationsgespräche über Mediation an.

Kölner Anwaltverein e.V.

© Friedhelm Thomé 2007 - 2015

Zum Seitenanfang